Vita

13. August 1978 geboren
1995 Mittlere Reife / Eintritt in die CDU
1995 - 98 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
1998 - 04 Prokurist und später Geschäftsführer eines Einzelhandelsunternehmen
2000 - 03 Stellv. Kreisvorsitzender der CDU Wuhletal und wieder seit 2017
2002 - 09 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Berlin und wieder seit 2017
1999 - 01 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin
2002 Zivildienst im Unfallkrankenhaus Berlin
2004 - 06 Selbständiger Kaufmann
2006 - 16 Bezirksstadtrat in Marzahn-Hellersdorf
seit 2016 direkt gewählter Abgeordneter im
Berliner Abgeordnetenhaus für den
Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf 4
seit 2013 Landesvorsitzender der Mittelstands-
und Wirtschaftsvereinigung der CDU Berlin (MIT)
seit 2017 Geschäftsführer eines Unternehmens
im Bereich Stadtentwicklung / Wirtschaftsförderung
seit 2019 Präsident des VDGN (Verband Deutscher Grundstücksnutzer e.V.)

Aktuelles aus unserem Kiez

Die Abschaffung der STEMOs schadet der Gesundheitsversorgung – gerade im Osten

veröffentlicht von am 24. Sep. 2019 in Allgemein | Keine Kommentare

Im Rahmen der Haushaltberatungen hat die Koalition aus SPD, Grünen und Linken die für den Weiterbetrieb dringend notwendigen Mittel für die mobile Schlaganfallversorgung (Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) vollständig gestrichen. Berlinweit erleiden ca. 12.000 Personen pro Jahr einen Schlaganfall. Neben der frühzeitigen Diagnose ist in einem solchen Falle vor allem die schnellstmögliche Behandlung der Patienten notwendig, um das […]

Verzögerungen der Planfestellung der TVO durch Rot-Rot-Grün verursacht

veröffentlicht von am 20. Jun. 2019 in Allgemein | Keine Kommentare

In der letzten Woche sind durch Vertreter der Rot-Rot-Grünen Koalition im Abgeordnetenhaus Erklärungen herausgegeben worden, wonach sich die TVO durch die Absage der DB verzögert. Hintergrund ist ein Schreiben der DB, in dem sie auf fehlende Planungskapazitäten für die TVO hinweist. Damit will der Senat aber offenbar nur vom eigenen Versagen ablenken. Obwohl noch der […]

Beeinträchtigungen in Verbindung mit der Waldbacher-Weg-Brücke

veröffentlicht von am 11. Jun. 2019 in Allgemein | Keine Kommentare

Aufgrund der Baumaßnahmen an der Fußgängerbrücke kann leider der Weg angrenzend an das Schulgelände von Passanten nicht mehr genutzt werden. Dies stellt ein Ärgernis für viele Bürger dar und einige Anwohner haben sich daher an mich gewandt. Um den Fußweg zur S-Bahn zu erleichtern, ist es wünschenswert, dass die Schultore des Otto-Nagel-Gymnasiums geöffnet bleiben. Ich […]

Bau- & Wohnungspolitischer Sprecher und Wirtschaftspolitischer Sprecher

Bauen & Wohnen

Das Berlin wächst ist positiv. Aber dieses Wachstum bringt auch Herausforderungen mit sich, die wir angehen müssen.

Mieten und Kaufpreise steigen, Straßen und der öffentliche Personennahverkehr sind überfüllt und  Kita- und Schulplätze fehlen.

Das passiert immer dann, wenn Wachstum nicht gesteuert wird.

Der derzeitige Senat hat dafür keinen Plan und ist sich in den  Zielen für die Stadt vollkommen uneinig. Wir brauche einen Vision für Berlin! Wie soll diese Stadt im jähr 2030 aussehen? Und dazu gehört auch ein Plan, wie man mit dem Wachstum umgehen möchte. Sonst werden vor allem die Berliner darunter leiden. An dieser Idee für Berlin mitzuarbeiten und sie umzusetzen  ist für mich eine unglaublich spanende Arbeit.

- Bauen & Wohnen
Wirtschaft

Berlin hat über 170.000 Unternehmen. Die Vielfalt der Branchen und Menschen die in und für diese Unternehmen arbeiten ist unglaublich.

Die Aufgabe von Politik und Verwaltung ist für Unternehmen gute Rahmenbedingungen zu schaffen, damit diese erfolgreich sein können.

In einer Stadt wie Berlin, ist neben einer klugen Wirtschaftspolitik, gute Stadtentwicklungspolitik das wichtigste Rezept für ideale Rahmenbedingungen. Daran möchte ich mitwirken.

- Wirtschaft
Mein Kiez

Biesdorf, Friedrichsfelde- Ost und Marzahn- Süd können stolz auf ihre Entwicklung sein. Auch wenn sie bei den vielen Berliner Stadtteilen oftmals unterschätzt werden. Ich lebe gern hier und möchte daran mitwirken, dass man sich hier noch wohler fühlt!

- Mein Kiez